März 8, 2021

Weltfrauentag - 08. März 2021

Ein wichtiger Tag - Der Weltfrauentag

Jedes Jahr am 8. März wird international dieser Tag begangen. Ursprünglich entstanden als Initiative sozialistischer Organisationen vor dem Ersten Weltkrieg. Dabei ging es um die Gleichberechtigung und das Wahlrecht für Frauenbund die Emanzipation von Arbeiterinnen. Wir finden: auch heute noch immer ein wichtiges Thema, dem Beachtung geschenkt werden muss!

Frauen in Führungspositionen. Für eine ebenbürtige Zukunft in einer COVID-19-Welt

Jedes Jahr steht der Weltfrauentag unter einem anderen Motto. Dieses Jahr wählte die UN das Motto: "Women in Leadership: Achieving an Equal future in a Covid-19-World (Frauen in Führungspositionen. Für eine ebenbürtige Zukunft in einer COVID-19-Welt). Im letzten Jahr ist nämlich etwas sehr deutlich geworden: Ein Großteil der Arbeitskräfte in den sozialen und Pflegeberufen sind weiblich (76%). Frauen übernehmen zudem häufig die private Pflege von betreuungsbedürftigen Angehörigen und die Kinderbetreuung. Und dies oft unentgeltlich. Und auch in der aktuellen Corona-Krise übernehmen Frauen überdurchschnittlich oft die Hausarbeit, Kinderbetreuung und das Homeschooling. So ergab eine Studie der UN, dass Frauen im Vergleich zu Männern das Dreifache der unbezahlten Versorgung Angehöriger übernehmen. Und so sollten wir alle gemeinsam für ein Miteinander auf Augenhöhe einstehen.