April 6, 2021

Tag der frischen Tomaten

Woher dieser kuriose Feiertag kommt, weiß niemand so genau! Das ist aber eigentlich auch egal, denn frische Tomaten sind einfach nur lecker!

Doch es gibt ein paar Dinge, die man in der Küche über die runden roten Freunde wissen sollte:

  • Tomaten haben viele Namen. Wir Deutschen sprechen auch gern mal vom Liebesapfel, Paradiesapfel oder Paradeiser.
  • Die Italiener nennen die Tomate auch Goldapfel (pomodoro im Italienischen), da die Tomate ursprünglich von gelber Farbe ist
  • Gute Frage: Sind Tomaten Obst oder Gemüse? Tomaten sind Nachtschattengewächse und gehören damit, wie ihre Kollegen Zucchini, Gurken, Kürbis und Aubergine zu den Fruchtgemüsen
  • unter besten Bedingungen sind Tomaten bis zu 14 Tage haltbar - Tomaten sollten auf keinen Fall im Kühlschrank gelagert werden. Dort verlieren sie ihr Aroma und erleiden im schlimmsten Fall einen Kälteschock, der sich durch unschöne braune Flecken zeigt. Die beste Lagerungstemperatur für Tomaten liegt zwischen 13 und 18 Grad
  • Tomaten enthalten richtig viel Wasser, daneben aber auch ca. 25g Vitamin C, 12,7 mg Carotinoide und 17kcal pro 100g
  • grüne Tomaten enthalten bis zu 30 Milligramm giftiges Solanin. Daher niemals grün geniessen. Das Solanin ist nämlich ab einer gewissen Menge für Menschen giftig!

Wie auch immer ihr Tomaten am liebsten genießt - pur, im Salat, mit Mozzarella oder als Pastasauce - wir wünschen euch einen guten Appetit!!

Euer SB-Team

P.S.: Frische Tomaten findet ihr auch in unseren Frische-Abteilungen in unseren SB-Zentralmärkten.