März 14, 2021

Der weisse Tag

Im Land der aufgehenden Sonne war der Valentinstag lange unbekannt. Im Jahr 1936 allerdings veröffentlichte die von einem russischen Einwanderer gegründete Süßwaren-Firma Morozoff einen Artikel, in der die Japanerinnen aufgefordert wurden, am Valentinstag Schokolade an ihren Liebsten zu verschenken. Dass die Beschenkung in Japan nur einseitig stattfinden sollte, ist einem Übersetzungsfehler geschuldet.Doch der Versuch, den Valentinstag in Japan zu etablieren, scheiterte. Die Japaner hatten einfach zu wenig Interesse daran. Dies gelang tatsächlich erst im Jahr 1960 mit der Werbung "Zum Valentinstag Schokolade" der Firma Morinaga.Durch oben genannten Übersetzungsfehler waren die männlichen Japaner jetzt also schon mal die glücklich Beschenkten. Die Frauen gingen jedoch leer aus. Und so rief im Jahr 1977 ein pfiffiger Konditor den White Day ins Leben. Jedes Jahr am 14. März sollen sich die Männer für die Geschenke des Valentinstages bedanken. Dies geschieht auch heute immer noch in Form von kleinen Präsenten oder eben Schokolade. Und weiße Schokolade, weil sich die Süßwarenhersteller eben auf weiße Schokoladenprodukte konzentrierten. Tatsächlich eine etwas irrwitzige Entstehungsgeschichte, doch wir finden, weiße Schokolade gehört auf jeden Fall in die Kategorie "Lecker". Grund genug also, ihr heute einen Ehrentag einzuräumen und ausgiebig durch die verschiedenen Sorten zu schlemmen!Guten Appetit! 🙂